Tetradecan-Säure

Tetradecan-Säure

Tetradecan-Säure (Myristinsäure) ist in Wasser unlöslich. Sie ist in den meisten pflanzlichen und tierischen Fetten in hoher Konzentration enthalten. Der Name leitet sich von dem lateinischen Namen der Muskatnuss ab, in der sie als Ester in Muskatnussbutter in hohen Mengen enthalten ist.

Verwendet wird sie zur Herstellung von Seifen und Fettalkoholen und kommt als Emulgator und parfümierender Zusatz in Kosmetika vor.

zurück zum Lexikon

Tappeser - Ingenieure und Sachverständige - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.