Tris-chlorpropyl-phosphat

Tris-chlorpropyl-phosphat

Tris-chlorpropyl-phosphat ist ein Flammschutzmittel und gehört zu den halogenierten Phosphorsäureestern. Diese sind teilweise reproduktionstoxisch, krebserzeugend und neurotoxisch. Für Tris-chlorpropyl-phosphat (TCPP) liegen Hinweise auf Mutagenität vor und es besteht ein Verdacht auf krebserzeugende Wirkung [Zwiener 2006].

Die Chemikalie kommt häufig in Kunststoffen vor. Da sie in Kläranlagen nicht effizient entfernt werden kann, wird es in Abwässern immer häufiger im Spurenbereich festgestellt.

Häufige Quellen im Innenbereich sind: Dämmschäume, Montageschäume, Polstermöbel, Fahrzeugsitze, Matratzen, Teppichrücken, Kunststoffgehäuse von TV- und PC-Geräten, Vorhänge, Sesselüberzüge aus lederähnlichen PUR-Stoffen, Farben und Lacke, PU-Versiegelungen für Holzböden und Putzmittel.

Summenformel

C₉H₁₈Cl₃O₄P

Alternative Bezeichnungen

- Tris(2-chlorisopropyl)phosphat
- TCPP
- TCIPP


Tappeser GmbH - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Technisch notwendige Cookies können nicht abgestellt werden.

Geben Sie uns die Einwilligung alle von uns genutzten Cookies einzusetzen führen wir eine interne und anonymisierte Auswertung der Nutzung der Webseite durch, ohne die Daten daraus an Dritte weiterzugeben. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit einzelne Cookies abzuschalten erhalten Sie hier.

Bitte aktualisieren Sie diese Seite nach Ihrem Einverständnis, damit diese vollständig angezeigt wird.