Imidacloprid

Imidacloprid

Imidacloprid ist ein systemisches Insektizid aus der Gruppe der Neonicotinoide, welches von der Firma Bayer 1985 synthetisiert und seit dem Anfang der 90'er Jahre großtechnisch hergestellt wird. Diese Substanzgruppe wirkt auf die Nervenzellen von Insekten weitaus stärker, als auf die von Wirbeltieren. Es ist wahrscheinlich das weltweit meist verwendete Insektizid.

Verwendet wird es sowohl im Pflanzenschutz, als auch gegen Flöhe und Läuse bei Hunden und Katzen. Die Substanz gilt seit einer von der Harvard School of Public Health 2012 veröffentlichen Studie als eine der verdächtigsten für das Bienensterben.

Summenformel

C₉H₁₀ClN₅O

Alternative Bezeichnungen

- 1-(6-Chlor-3-pyridinylmethyl)-N-nitroimidazolidin-2-ylidenamin

Tappeser GmbH - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Technisch notwendige Cookies können nicht abgestellt werden.

Geben Sie uns die Einwilligung alle von uns genutzten Cookies einzusetzen führen wir eine interne und anonymisierte Auswertung der Nutzung der Webseite durch, ohne die Daten daraus an Dritte weiterzugeben. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit einzelne Cookies abzuschalten erhalten Sie hier.

Bitte aktualisieren Sie diese Seite nach Ihrem Einverständnis, damit diese vollständig angezeigt wird.