Hexamethylcyclotrisiloxan

Hexamethylcyclotrisiloxan

Hexamethylcyclotrisiloxan ist ist ein feuchtigkeitsempfindlicher und geruchloser Feststoff, der sich in Wasser zersetzt. Diese chemische Verbindung gehört zur Gruppe der Siloxane.

Hexamethylcyclotrisiloxan wird zur Herstellung von Pfropfpolymeren und Blockpolymeren eingesetzt und fungiert auch als Zwischenprodukt in organischen Reaktionen. Es kann auch als Ausgangsstoff für Plasmapolymerisationen verwertet werden.

Siloxane kommen in Bauprodukten wie Silikondichtungsmassen vor. Sie werden auch in Kosmetika, Deos, Seifen, Reinigungs- und Waschmitteln eingesetzt. In der Industrie werden sie als Entschäumer verwendet.

Hexamethylcyclotrisiloxan ist sowohl in Wohnungsluft als auch in der Umwelt (Außenluft und Klärschlamm) nachweisbar.

Tappeser - Ingenieure und Sachverständige - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.