n-Propanol

n-Propanol

n-Propanol ist farblos, leicht brennbar und hat einen leicht süßlichen, stechenden Geruch. Häufig wird es als Lösemittel (z. B. für Fette, Harze, Lacke, Tinte) verwendet und kommt in Reinigungs- und Desinfektionsmitteln vor. Die Chemikalie ist auch ein Ausgangsmaterial für die Herstellung von Insektiziden, Herbiziden und Pharmazeutika. 1-Propanol ist Bestandteil der Fuselöle, also ein natürliches Abbauprodukt des Hefe-Stoffwechsels.

2-Propanol wird auch in der Kosmetik, als Frostschutzmittel für Autos, als Türenteiser, als Entschäumungsmittel, als Reiniger für Schallplatten und als Kraftstoffsystemreiniger verwendet.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.