n-Heptan

n-Heptan

n-Heptan kommt als Lösemittel in (schnelltrocknenden) Lacken und Klebstoffen vor und wird als Extraktionsmittel (z. B. zur Gewinnung von Leinöl aus Leinsamen) verwendet. Es ist in Erdöl, Schmieröl, Diesel, Heizöl und Leichtbenzinen enthalten. Es kommt auch in ätherischem Kiefernöl vor. n-Heptan wird als Ausgangsstoff von Insektiziden und Isopren verwendet.

Geruch: schwach benzinartig

zurück zum Lexikon

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.