Schimmel unter Estrich

Schimmel in der Estrichdämmschicht

Schimmelsporen finden sich in jeder Estrichdämmschicht. Ist die Feuchtigkeit dort über lange Zeit sehr hoch können diese auskeimen und und wachsen. Auch wenn der Schimmelbefall dabei nicht sichtbar wird sind Geruchsbelästigungen und gesundheitliche Belastungen dadurch möglich.

Schimmelpilzgifte (Mykotoxine )

Schimmel produziert Stoffwechselprodukte, welche die Gesundheit belasten können. Umstritten ist, ob und wie diese genau auf gesunde Menschen wirken. Sicher ist, dass Menschen, welche bereits krank oder immungeschwächt sind durch Mykotoxine zusätzlich stark belastet werden können. Sie müssen den Schimmelbefall folglich nicht sehen können, damit dieser auf Sie wirken kann.

Hilfe vom Gutachter

Als Gutachter und Sachverständige beproben wir nicht nur die Luft sondern auch die Materialien. Zur Untersuchung des Estrichs benötigen dafür Bohrkerne, welche wir dann im Labor untersuchen lassen. Über die Stärke des Schimmelbefalls und das Vorkommen von Bakterien und Actinomyceten erhalten Sie dann von uns ein Gutachten, in dem wir Ihnen auch Empfehlungen für das weitere Vorgehen geben.

Sitemap

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.