Energiesparen und Schimmel

Energiesparen ist gut und richtig

Schimmelbefall über Badewanne

Schimmelbefall über Badewanne

Dieser Schaden bildete sich über der Badewanne. Da kein Abzug im Badezimmer vorhanden war und die Bewohner Energie sparen wollten (auf Kosten des notwendigen Luftaustauschs und der durchgehenden Beheizung) kam es zu diesem Befall

Wird dieser Satz aber falsch verstanden, kommt es zu massiven Problemen am und im Bau.

In Innenräumen bildet sich immer dann Kondensfeuchte auf den Oberflächen, wenn diese im Verhältnis zur Luft deutlich kälter sind.

Im Sommer geschieht dies oft in alten Kellern und Gebäuden, wenn die feuchtwarme Luft an heißen Tagen auf die relativ kalten Oberflächen trifft. Im Winter findet sich die gleiche Ursache immer dann, wenn die Beheizung und Belüftung der Räume falsch durchgeführt wird.

Verzichten Sie auf die Nachtabsenkung und heizen Sie alle Räume möglichst gleichmäßig. Lüften Sie während der Heizperiode lieber häufig und kurz, dann ist der Energieverlust gering und die Entfeuchtung der Räume gewährleistet.

Alte Keller (und auch viele alte Kirchen, Schlösser, etc.) sollten an heißen Tagen, insbesondere wenn die Luft dabei sehr feucht ist, allenfalls kurz geöffnet werden. Sofern gelüftet werden muss geschieht dies in dieser Zeit am Besten über Nacht oder über eine technische Be- und Entlüftung, welche immer dann anläuft, wenn die absolute(!) Feuchte draußen deutlich geringer ist wie drinnen.

Kontakt | Impressum | Sitemap