Seminar: Feuchteschäden, Schimmel vorbeugen

Zusammenhänge verstehen, Risiken minimieren, Schäden vermeiden

- eintägiges Seminar für Architekten und Bauingenieure -
(Diese Veranstaltung ist von der Architektenkammer BW und RLP als Weiterbildung anerkannt)

Zusammenfassung:
Wasser war schon immer das größte Problem am und im Bau und jedes Zeitalter und jede Bauweise hat ganz besonderen Eigenheiten und mögliche Probleme.

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen auf, wie Sie bei Neubauten planerische Fehler vermeiden und bei Sanierungen auf die Besonderheiten des Bauwerks so eingehen können, dass der geringstmögliche Aufwand zu einer rundum zufriedenstellenden Lösung führt.

Themen:
- Wodurch entstehen Feuchte- und Schimmelschäden am Bau?
- Einführung in Mängel, Schäden, Bauphysik
- Einfache Maßnahmen zur Erhöhung des Bauschadenfreiheitspotentials
- Feuchteschutz und Wärmedämmung im Denkmal
- Erste Hilfe im Schadensfall

Feuchteschäden, Schimmel vorbeugen

Artikelnummer: 22-04-13

Eintägiges Präsenzseminar für Architekten und Bauingieure am XX.XX.2022

360,00 € ()

   Inkl. 19 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Liefertermin unbekannt

Seminarinformationen

Nächster Termin:
an einem Freitag im Frühjahr 2022 ab 9 Uhr

Veranstaltungsort:
Unser Vortragsraum in der Hauptstraße 43, 69469 Weinheim

Dauer:
8 Stunden zuzüglich Pausen und ausreichend Zeit für Rückfragen und Gespräche

Teilnehmerzahl:
Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Sofern noch Plätze zur Verfügung stehen erhalten Sie von uns umgehend eine Bestätigung.

Punkte der Arch.-kammern:
wird noch bekannt gegeben

Gebühr:
€ 360,-- incl. MwSt.
für Seminarteilnahme, Verpflegung, Handout.

Tappeser GmbH - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Technisch notwendige Cookies können nicht abgestellt werden.

Geben Sie uns die Einwilligung alle von uns genutzten Cookies einzusetzen führen wir eine interne und anonymisierte Auswertung der Nutzung der Webseite durch, ohne die Daten daraus an Dritte weiterzugeben. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit einzelne Cookies abzuschalten erhalten Sie hier.

Bitte aktualisieren Sie diese Seite nach Ihrem Einverständnis, damit diese vollständig angezeigt wird.