Schadstoffe

Schadstoffe in Luft, Staub und Material

Schadstoffmessung

Schadstoffmessung

Wir messen Schadstoffe in Luft, Staub und Material

Schadstoffe können auf Dauer selbst in geringen Dosen zu gesundheitlichen Belastungen führen. Wir untersuchen die Luft, den Staub und Materialien auf gefährliche Schadstoffe wie PCB, PAK, Formaldehyd, Holzschutzmittel und viele weitere Chemikalien.

Wir untersuchen für Sie Ihr Haus, Ihre Wohnung, Ihre Büro und auch die Produktion auf alle wichtigen Parameter, erstellen Sanierungskonzepte und überwachen diese bis zu deren erfolgreichen Ende.

Gerade ältere Fertighäuser sind bekannt dafür, dass sie auch heute noch zum Teil erhebliche Schadstoffkonzentrationen in die Raumluft abgeben können.

Typische Vertreter sind die PA'K (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), das Formaldehyd, die Chloranisole und die Holzschutzmittel.

Da seit der Erstellung viele unbekannte Einflüsse (Renovierungen, Art der Nutzung, Lüftung, Beheizung, Wasser- und Feuchteschäden, etc) auf das Haus eingewirkt haben können sollte dieses vor der Veräußerung, als Sicherheit für den Verkäufer bzw. vor dem Kauf, als Sicherheit für den Käufer, unbedingt auf mögliche gesundheitlich relevante Auffälligkeiten untersucht werden.

Wissen sollte man auch, dass Leichtbauweisen gegenüber hochfrequenten Einstrahlungen nur eine zu vernachlässigende Dämpfung haben und der niederfrequente Elektrosmog eine viel stärkere Verbreitung haben kann, als in vergleichbaren Massivhäusern.