Mittelalter

Rutengängerei im Mittelalter

Rutengänger wurden im Mittelalter der Hexerei beschuldigt und hingerichtet - außer im Bergwerk: Wie heute noch üblich: Immer wenn's um viel Geld geht, gibt es auch viele Ausnahmen. Lediglich in einem Punkt galt für Alle das gleiche: Auf geweihtem Boden durfte ein Rutengänger nicht beerdigt werden.

Auch heute gibt es gerade bei Stadtwerken und Energieversorgern Rutengänger, die sehr gute Ergebnisse bei der Suche nach Erdleitungen liefern. Weltweit wird die Rute und das Pendel eingesetzt - so bildete beispielsweise die amerikanische Armee Soldaten im Vietnamkrieg an der Rute aus, damit sie die Gräben der Vietkong orten konnten. Auch heute gibt es noch angesehene Schatzsucher, die im Auftrag großer Gesellschaften Erze, Öl, Gas und Wasser suchen.

Tappeser GmbH - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Technisch notwendige Cookies können nicht abgestellt werden. Geben Sie uns die Einwilligung alle von uns genutzten Cookies einzusetzen führen wir eine interne und anonymisierte Auswertung der Nutzung der Webseite durch, ohne die Daten daraus an Dritte weiterzugeben. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit einzelne Cookies abzuschalten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.