110 kv

Die Wirkung dieser 110-KV-Leitungen wird gerne überschätzt. In den meisten Messungen, die wir durchgeführt haben, zeigte sich, daß die hausgemachten Felder um ein vielfaches höher sein können, als die von diesem Leitungstyp verursachten.

Dennoch sollten derartige Leitungstrassen im Sinne der Vorsorge so weit wie möglich von bewohnten Gebäuden entfernt werden.

Bei den Stromzuführungen über das Hausdach sind die in den darunterliegenden Räumen zu erwartenden Felder trotz der weitaus niedereren Spannung von 380 V weitaus höher.

Dieses kommt durch die Nähe zum Hausdach und die Art der Verdrahtung. Verstärkt wird die Problematik durch Alufolienunterspannbahnen im Dachbereich, die diese Felder antennenartig aufnehmen und verstärkt in den Raum abgeben.

Tappeser GmbH - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.