Nitrat

Nitrat

Nitrate bestehen aus Stickstoff und Sauerstoff und sind Salze und Ester der Salpetersäure (HNO3).

Sie dienen den Pflanzen als Nährstoffe, um Eiweißstoffe aufzubauen, und werden deshalb in der Landwirtschaft und im Gartenbau als Düngemittel eingesetzt. Durch ihre leichte Wasserlöslichkeit können Nitrate durch Regenwasser aus überdüngten Böden entzogen werden und ins Grundwasser gelangen. In Deutschland sind viele Gewässer stark mit Nitrat belastet.

Die Aufnahme durch den Menschen erfolgt über die Nahrung oder das Trinkwasser. Vor allem in stark nitratspeichernden Gemüsearten wie Spinat, Radieschen, Rucola oder Rettich kommt es vor.

Nitrat wird als ungefährlich und nicht giftig eingestuft. Erst bei zu hoch aufgenommenen Mengen bildet sich im Körper Nitrit, welches gesundheitsgefährdend wirkt. Die Umwandlung geschieht dabei durch spezielle Bakterien.

Nitrate werden vor allem in landwirtschaftlich genutzten Gebäuden oder alten Häusern mit Stallungen im Putz oder Mauerwerk gefunden. Diese Salze werden umgangssprachlich oft als "Salpeter" bezeichnet.

Summenformel

NO₃-

Alternative Bezeichnungen

- Salpeter

Tappeser GmbH - Hauptstraße 43 - 69469 Weinheim - +49 (0)6201-959000 - info@tappeser.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Technisch notwendige Cookies können nicht abgestellt werden.

Geben Sie uns die Einwilligung alle von uns genutzten Cookies einzusetzen führen wir eine interne und anonymisierte Auswertung der Nutzung der Webseite durch, ohne die Daten daraus an Dritte weiterzugeben. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit einzelne Cookies abzuschalten erhalten Sie hier.

Bitte aktualisieren Sie diese Seite nach Ihrem Einverständnis, damit diese vollständig angezeigt wird.