Überschwemmung

Überschwemmung

Eine Überschwemmung kann durch einen Rohrbruch oder durch von außen eindringendes Wasser entstehen. Plötzliche Gewitter mit Starkregen, überlaufende Kanäle und Hochwasser werden immer häufiger und sorgen dafür, dass die Feuerwehr wegen Überschwemmungen immer häufiger ausrücken muss.

Durch das sich ändernde Klima steigt sowohl Häufigkeit, als auch die Stärke der Katastrophen. Plötzlich volllaufende Keller und Tiefgaragen fordern nicht nur die Eigentümer, sondern auch die Feuerwehren und Versicherungen in immer stärkerem Maß.

Der Schaden am Haus und an der Einrichtung kann sehr groß und teuer sein. Wichtig ist die schnelle Hilfe, welche weiteren Schaden verhindert. Je länger diese Hilfe ausbleibt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Schimmel und Verunreinigungen eine Sanierung sehr aufwändig und teuer werden lassen.

Überschwemmungen sollten immer von Fachfirmen begutachtet, getrocknet und saniert werden damit die Räume hinterher wieder ohne Bedenken nutzbar sind.

Eine Anleitung (Erste-Hilfe-Maßnahme) zur Vorgehensweise bei einem vollgelaufenen Keller finden Sie hier.

Sitemap

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.