Licht

Licht ist mehr als Helligkeit. Wenn Sie den automatischen Weißabgleich Ihrer Digitalkamera einmal abschalten werden Sie überrascht sein, wie unnätürlich die meisten künstlichen Lichtquellen sind.

Für unser Gehirn ist diese Situation Stress, da es die Farben laufend selbst "erzeugen" muss. Aber auch unsere Zellen sind darauf angewiesen, Licht tanken zu können. Fehlt ein Teil der Farben im Lichtspektrum wird der Energiehaushalt und die Hormonbildung gestört.

Wir überprüfen daher sowohl die Lichtstärke, das Flimmern, den Kontrastwert als auch das Spektrum der Lichtquellen und beraten Sie bei der optimalen Ausleuchtung Ihrer Räume.

Elektrosmog - Lärm - Schadstoffe - Schimmel - Radioaktivität - Ihr Baubiologe