Abkürzungen

In wissenschaftlichen Berichten und auch in der Fachliteratur tauchen immer wieder Abkürzungen und Bezeichnungen für Einheiten auf, die ohne fachspezifische Vorkenntnisse schnell verwirren können. Wir haben uns daher bemüht "das Dickicht ein wenig zu lichten". Bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung der Werte, sowie den Zusammenhang mit dem jeweiligen Text. Ein und derselbe Buchstabe kann unterschiedlichste Bedeutungen haben.

A Fläche oder Aktivität von Radionukliden c Lichtgeschwindigkeit
B Magnetische Induktion (Flußdichte) d Eindringtiefe
C Elektrische Kapazität f Frequenz
D Dosis h Plancksches Wirkungsquantum
E elektrische Feldstärke q elektrische Ladung
F Kraft t Zeit
H magnetische Feldstärke v Geschwindigkeit
I elektrischer Strom oder Strahlungsintensität x Entfernung
L Leuchtdichte magnetischer Fluß
P Leistung Absorptionsgrad
Q elektrische Ladung Dielektrizität
S Stromdichte Wellenlänge
SAR spezifische Absorptionsrate Permeabilität, Dampfdiffusionswiderstand
T Temperatur spezifischer Widerstand oder Reflexionsgrad
U elektrische Spannung Transmissionsgrad
W Energie    

Copyright by Baubiologie Tappeser 02/2002

Elektrosmog - Lärm - Schadstoffe - Schimmel - Radioaktivität - Ihr Baubiologe