Die Qualität des Wassers

Messung nach der Methode der Bioelektronik Vincent

Es ist viel zu wenig bekannt, wie wichtig die Qualität des Trinkwassers für die Gesundheit von Mensch und Tier ist. Der französische Forscher und Hydrologe Prof. Louis-Claude Vincent hat in langjähriger Arbeit bewiesen, daß ein Zusammenhang zwischen dem Trinkwasser einer Bevölkerung und deren Mortalität (Sterblichkeitsrate) und Morbidität (Erkrankungsziffer) besteht.

In seinen, über viele Jahre hinweg durchgeführten Untersuchungen, wies er nach, dass es Gegenden gibt, in denen es kaum zu ernsten Krankheiten kommt, insbesondere kaum Krebserkrankungen und Infarkte vorkommen.

Dort ist das Wasser noch rein. In allen anderen Gegenden aber mit erhöhter Erkrankungshäufigkeit findet man ein Trinkwasser, daß den von Vincent gestellten Forderungen nicht entspricht. Das heißt, das Wasser ist dort beladen mit vielen Stoffen, die nicht hinein gehören: Mineralien, Chemikalien, Bakterien, Chlor (zum Zwecke der Sterilisation), Bakterienleichen mit deren Leichengiften (als Folge der Sterilisation), Viren, etc.

Jede Krankheit benötigt ein bestimmtes biologisches Terrain, welches bestimmt, ob sie sich überhaupt bilden kann. Das gilt ebenso für bakterielle, also Infektionskrankheiten wie für Krebs, Herzinfarkt, etc..

Vincent entwickelte eine Meßmethode, die Bioelektronik, mit der man das biologische Terrain einer jeden wasserhaltigen Flüssigkeit bestimmen kann. In der Bioelektronik werden drei Parameter gemessen: PH-Wert, Redoxpotential und den Widerstandswert bzw. Leitwert des Wassers.

Bei der Beurteilung der Trinkwasserqualität spielt der Widerstand oder Leitwert des Wassers die größte und entscheidende Rolle. Hat das Wasser einen hohen Widerstand, über 6000 Ohm oder als elektrischer Leitwert ausgedrückt unter 160 mikro Siemens, so befinden sich in ihm sehr wenig gelöste Stoffe. Damit ist auch das Redoxpotential und der pH-Wert in der Regel in der biologisch notwendigen Ordnung.

Elektrosmog - Lärm - Schadstoffe - Schimmel - Radioaktivität - Ihr Baubiologe