Elektrosmog

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Schlafplatzsanierung ist der Elektrosmog. Sowohl hoch- als auch niederfrequente Felder, welche von innerhalb und außerhalb der Wohnung kommen, machen unserer Gesundheit zu schaffen.

Immer mehr Menschen gelten als elektrosensibel und oftmals reicht es die hausgemachten Strahlungen auf ein Minimum zu reduzieren, damit sich der Körper wieder erholen kann.

Bei unseren Messungen ermitteln wir sowohl die elektrostatischen Aufladungen, als auch die nieder- und die hochfrequenten Felder.

Ist die Feldstärke und die Art der Strahlung bekannt, können wir Sanierungsempfehlungen aussprechen. Auf keinen Fall sollten Sie ohne eine fachkundige Beratung und Messung im Alleingang Abschirmmaterialien anbringen. Bei einer nicht sachgerechten Ausführung kann die Situation eher verschlimmert als verbessert werden.

Obigen Beitrag sendete das ZDF am 10.06.2010 in der Sendung Drehscheibe, den Sie sich vollständig in der ZDF-Mediathek unter dem Stichwort "Giftjäger im Einsatz" ansehen können. Auch die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete [177 KB] über dieses Thema.

Elektrosmog - Lärm - Schadstoffe - Schimmel - Radioaktivität - Ihr Baubiologe