Wand- und Bodenbeläge

Bei der baubiologischen Gestaltung eines Hauses ist es stets das Ziel so porenoffen wie möglich zu arbeiten. Somit sind dampfsperrende oder stark dampfbremsende Wandbeläge nach Möglichkeit zu vermeiden. Optimal ist Kalk, in nicht dauerhaft feuchten Bereichen auch der Lehm. Bereits ein einfacher Kalkstreichputz kann verhindern, dass sich Schimmel ausbreitet und hilft Spitzenfeuchte aufzufangen, zu speichern und zeitverzögert wieder in die Raumluft abzugeben.

Raufasertapeten insbesondere, wenn sie mehrfach mit Dispersionen angestrichen wurden fördern das Schimmelwachstum. Eine Faustregel besagt, dass jeder Wandbelag, der sich mit einfachem Kleister an die Wand machen lässt, relativ gut ist.

Bei den Fußbodenbelägen bieten sich je nach Nutzung unterschiedlichste Materialien an:

  • Steinfußboden: Je nach Material pflegeleicht und sehr langlebig. Teilweise nicht säureresistent und stark wärmeleitend. Führt i. d. R. zum Auskühlen der Füße.

  • Holzfußboden: Echtes Parkett eignet sich für alle Bereiche, in denen es nicht nass werden kann. Von der Verlegung auf Fußbodenheizungen rate ich ab, da Holz gut isoliert und die Heizung dadurch sehr träge wird.

  • Kork: Massiver (nicht laminierter) Kork ist aus baubiologischer Sicht einwandfrei und kann auch in Feuchträumen (vorzugsweise als Rollenware) verlegt werden.

  • Linoleum: Dieses Material gibt es in den unterschiedlichsten Farben. Es ist auch für stark beanspruchte Flächen sehr gut geeignet und kann von einem geschickten Handwerker mit Intarsien wie Logos, Metallleisten, etc. verschönert werden.

  • Sisal: Diese Teppiche sind nur für Privaträume geeignet. Kleine Kinder fühlen sich darauf nicht wohl zum Krabbeln sind sie zu rau und Stürze können schnell sehr weh tun.

  • Schurwolle: Ein angenehmer Bodenbelag für die normale Beanspruchung, der nicht verklebt werden muss. Er kann ein Wenig zum Feuchteausgleich in der Wohnung beitragen und kann kompostierbar sein. Wichtig ist, dass nicht mit Mottenschutzmittel ausgerüstet wurde.

Kontakt | Impressum | Sitemap