Carbendazim

Carbendazim

Carbendazim ist ein weltweit häufig eingesetztes Pflanzenschutzmittel (Fungizid) aus der Gruppe der Benzimidazol-Carbamate und wird auch als Pilzhemmer in Silikondichtstoffen eingesetzt.

Carbendazim wird als Insektizid bei der Begasung von Frachtcontainern und aus dem gleichen Grund auch bei Paletten eingesetzt. Rückstände dieser Substanz werden immer wieder in Fruchtsäften, im Honig, anderen Lebensmitteln, in landwirtschaftlich genutzten Böden und Schnittblumen nachgewiesen. Im Boden ist es giftig für Regenwürmer

Arbeitsplatzgrenzwerte AGW:
TRGS 900: 10mg/m³ bezogen auf die einatembare Fraktion
Spitzenbegrenzung: Überschreitungsfaktor 4, Dauer 15 min, Mittelwert: 4 x pro Schicht, Abstand 1
Keimzellmutagen, Kategorie 1B (nach CLP-Verordnung)

Sitemap